studio_background

Zu meiner Person.

 

Meine Name ist Nicole Stührenberg, Ich habe das Studio im März 2019 eröffnet. Im vorherigen Jahr 2018 habe ich die Ausbildungen zur Ernährungsberaterin und Entspannungstrainerin absolviert.

Während der Ausbildung zur Entspannungstrainerin habe ich dann Bekanntschaft mit den Klangschalen gemacht. Darauf folgend habe ich eine Ausbildung zur Klangmassagepraktikerin bei Peter Hess absolviert.

Das war der Startschuss zur Eröffnung des Studios in Verbindung mit Wellnessmassagen. Die Ausbildung für Wellnessmassagen habe ich schon im Jahr 2006 gemacht und dann auch einige Zeit diese nebenberuflich angeboten. Und diese Ausbildung im letzten Jahr mit neuen Techniken erweitert. In den letzten Monaten habe ich noch die Ausbildung zur Kosmetikerin absolviert.

Es ist mir ein sehr großes Anliegen meine Fachkompetenzen zu erweitern und auf den neusten Stand zu bringen, weshalb ich mich stets fort- und weiterbilde.

Nach erfolgreicher Teilnahme an ihren Ausbildungen ist meine Tochter Denise Stührenberg seit März 2020 auch im Studio tätig. Sie ist für die Bereiche Augenbrauen und Wimpern zuständig und darf sich seit Ende 2019 Microblading Artist und seit Anfang 2020 auch Powderbrow Artist nennen.

DSC04668
IMG_3352
DSC04695
MG_7678
IMG_3272
02_MG_7676_1

Klangmassage nach Peter Hess®

 

Bei der Klangmassage werden unterschiedliche Schalen auf dem bekleideten Körper aufgestellt und angetönt. Durch die harmonischen Klänge wird der Geist beruhigt und die Vibrationen der Schale breiten sich nach und nach im ganzen Körper aus. Mit ihrer entspannenden, wie auch harmonisierenden und vitalisierenden Wirkung kann die Klangmassage einen wertvollen Beitrag zur Stärkung der Gesundheit leisten. Die Klangmassage ist eine ganzheitliche Methode – spricht Körper, Geist und Seele an.

Termin vereinbaren

Da wir ein reines Terminstudio
sind, bitten wir um eine
telefonische Vereinbarung
eines Behandlungstermines.

Angebote

Alle Behandlungen sind auch als
3er/ 5er Abonnement erhältlich.

 

*/** Bei der Terminvereinbarung wird eine Anzahlung in Höhe von 100€/ 50€ fällig, dieser Betrag wird bei Zahlung der Restsumme verrechnet. Sollte der Termin abgesagt werden, muss dieses mindestens 48 Stunden vorher passieren. Wird der Termin zu spät abgesagt verfällt die Anzahlung und Sie erhalten diese nicht zurück.